Ehrenamt im Internet

Die Caritas im Erzbistum Freiburg bietet vielfältige Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement im sozialen Bereich. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Über die Karte können Sie sich Engagement-Angebote aus Ihrer Region anzeigen lassen. Mit der erweiterten Suche können Sie Angebote nach Themenschwerpunkten oder nach dem Ihnen zur Verfügung stehenden Zeitkontingent auswählen.

Hier können Sie helfen


Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, können Sie hier Kontakt aufnehmen.

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]

1. Organisation
  Name der Organisation Sozialdienst katholischer Frauen Villingen e.V.
  Träger SKF / Sozialdienst katholischer Frauen
  Straße, Hausnummer Kanzleigasse 30
  PLZ / Ort 78050 Villingen-Schwenningen
  Ansprechpartner Doris Borchert

[Telefon/Fax] [E-Mail] [Internet]

2. Projektbeschreibung
  Projektname Ehrenamtliche rechtliche Betreuungen
  Projektnummer 2480
  Einsatzort Schwerpunkt VS, Bad Dürrheim
  Kategorie Alte Menschen
  Tätigkeit gesetzliche Betreuung
  Einsatzbeschreibung

Sie übernehmen die rechtliche Vertretung und persönliche Begleitung von Erwachsenen, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht mehr regeln können. Sie arbeiten mit Amtsgerichten, Behörden, sozialen Einrichtungen, Banken zusammen.

  Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen

Sie sind ein Mensch, der sich mit seiner Person, Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen einbringen und ein gewisses Maß an Verwaltungsarbeiten sowie Schreibarbeiten selbstständig erledigen kann. Sie sind zuverlässig.

  Teamarbeit nein
  Geschlecht w,m
  Alter zwischen 18 und 75

3. Ergänzende Angaben
  Einsatztag/Einsatzzeit nach Absprache
  Zeitaufwand Stundenzahl: nach Absprache
Häufigkeit: nach Absprache
Rhythmus: nach Absprache
  Projektzeitraum ab: sofort
bis: unbefristet
  Einarbeitung ja
  Qualifizierung

Wir suchen Ehrenamtliche aus allen Teilen der Gesellschaft

  Kostenerstattung Telefonkosten: nein
Fahrtkosten: nach Absprache
Materialkosten: nach Absprache
  Versicherungsschutz ja
  Führerschein erforderlich nein
  Besonderheiten

Sie erhalten Schulungen, ausreichend Bedenkzeit vor der Übernahmeverpflichtung, Einzelberatung, Erfahrungsaustausch, Vertretung bei Krankheit und Urlaub

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]